Josef Schuler neu im Stiftungsrat der Dätwyler Stiftung

Der Stiftungsrat der Dätwyler Stiftung freut sich, ab 1. Mai 2018 Josef Schuler neu im Stiftungsrat begrüssen zu dürfen. Der bisherige Vorsteher vom Amt für Kultur und Sport des Kantons Uri ist ein ausgewiesener Kenner der Kulturszene in der Zentralschweiz, er verfügt über ein grosses Netzwerk und wird einen sehr wertvollen Beitrag in der Weiterentwicklung der Stiftung bringen können.

Josef Schuler lebt in Isenthal und wird Ende März in den Ruhestand gehen. Der Stiftungsrat und die Geschäftsleitung freuen sich sehr auf die kommende Zusammenarbeit.



« zurück