Kunstsammlung der Dätwyler Stiftung

Die Industriellenfamilie Dätwyler-Gamma pflegte im Rahmen ihres kulturellen und sozialen Engagements eine enge persönliche Verbindung mit Heinrich Danioth. Über viele Jahre baute die Familie eine bedeutende Sammlung des Urner Künstlers auf. Heute ist die Sammlung mit weiteren Sammelexemplaren anderer Künstlern im Besitz der Dätwyler Stiftung. Die Sammlungspflege erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Uri. Die Dätwyler Stiftung kauft nur noch sehr selektiv Werke von Heinrich Danioth, welche die Sammlung optimal ergänzen. Haben Sie Interesse ein Bild zu verkaufen, dann kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle.

Verschiedene nationale Kunsthäuser haben immer wieder Interesse an Kunstwerken von Heinrich Danioth. Gerne überlässt die Dätwyler Stiftung ausgewählte Exemplare der Sammlung zu Leihgabe an andere Kunsthäuser der Schweiz. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit der Geschäftsstelle Kontakt auf.

 

Die Heiligen Drei Könige als Skifahrer, 1922
Heinrich Danioth (1896 - 1953)
Margritli, 1948
Heinrich Danioth (1896 - 1953)
Reusstal, 1934
Heinrich Danioth (1896 - 1953)