Stiftungseigene Aktivitäten

Dätwyler Preis

Der Dätwyler Preis ist ein Anerkennungspreis. Der Preis wird an Einzelpersonen oder Institutionen verliehen, die im Kanton Uri domiziliert sind oder einen Bezug zum Kanton aufweisen. Dabei werden herausragende Einzelleistungen oder über längere Zeit aussergewöhnliche, nachhaltige Tätigkeiten beurteilt.

Förderlaufzeit keine
Stiftungszweck alle
Fördersumme CHF 10’ bis 30’000 alle drei Jahre
Kontakt www.daetwyler-stiftung.ch
Förderpartner www.daetwyler-stiftung.ch



Die Förderkriterien für den Dätwyler Preis

Mit der Verleihung des Dätwyler Preises, der alle drei Jahre verliehen wird, orientiert sich die Dätwyler Stiftung am Stiftungszweck. 

Herausforderungen und Ziele

Ziel der Stiftung ist neben der Projektförderung ausserordentliche und herausragende Leistungen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen auszuzeichnen. Die Preisträger werden jeweils vom Stiftungsrat nominiert. 

Nutzen für den Kanton Uri 

Die Preisverleihung wird oftmals an Menschen oder Gruppen verliehen, welche sich durch Innovation und fortschrittlichem Denken auszeichnen. Damit profitiert der Kanton Uri in Bereichen der Kultur und Umwelt sowie vielen weiteren Bereichen von der Vielfalt der Angebote und steigert so die Attraktivität und Wertschöpfung des Kantons.

Wirkung

Die Urner Bevölkerung ist bekannt für Kreativität und Hartnäckigkeit. Mit diesen Komponenten kann Neues entstehen. Da die Finanzierung von Projekten oftmals eine grosse Hürde ist und längst nicht die gesamte Arbeit finanziell abgedeckt ist, findet mit der Preisverleihung eine Auszeichnung und Anerkennung statt, welche die Macher für ihren Durchhaltewillen und Ideenreichtum belohnt.